Sie sind hier: Start > Aktivitäten > Aktiv und Corona-Pandemie > 

Aktiv in Zeiten der Corona-Pandemie

Liebe Lindenerinnen und Lindener,

unser Leben, unsere Arbeit im Stadtteil Linden-Süd ist geprägt durch Begegnung und Zusammensein, durch das Miteinander und den Austausch.
Das alles ist aktuell leider nicht möglich. Einrichtungen wie z. B. das café allerlei sind geschlossen und viele Feste wie der Europ. Nachbarschaftstag und unser Stadtteilfest "Lust auf Linden-Süd" fallen aus. Auch das Stadtteilforum wird sich mindestens im Mai noch nicht wieder treffen.

An dieser Stelle möchten wir informieren, was aktuell im Stadtteil passiert und Informationen geben.
Bitte schreibt uns, wenn ihr Fragen habt oder etwas mitteilen möchtet: info(at)stadtteilforum-linden-sued.de

Bleibt gesund, haltet Abstand und schützt euch und eure Lieben!

Die Sprecher*innen des Stadtteilforums und das Quartiersmanagement

 

Übersicht über Aktionen im Stadtteil

  • 29. Mai 2020 trotz Corona: Europäischer Nachbarschaftstag in Linden-Süd – Ein musikalischer Gruß in die Quartiere zum 10. jährigen Jubiläum ( Pressemitteilung (PDF)). Das Video dazu gibt es hier bei punkt-linden.de. Vielen Dank!
  • Kostenlose Suppe zum Abholen: Jeden Mittwoch zwischen 11 und 13 Uhr gibt es in der Plinkestraße 5 eine kostenlose Essensausgabe (ohne Schweinefleisch). Kontakt: Die PLiNKe  und LKG Linden T.: 0171 5181576.
  • Am 16. Mai 2020 trafen sich zehn Lindener*innen zum Abstand Green-up in der Deisterstraße, um die Baumscheiben wieder blühen zu lassen. Ein kleiner Erfahrungsbericht (PDF) von Stefan Rose und Carsten Tech. Der Deisterkiez e. V. lädt ein zu „Mach mit – Mach schick“ auf unserer beliebten Flaniermeile in Linden Süd!“ Der Deisterkiez bündelt die Willigen seit über 10 Jahren und wer sich für ein Engagement interessiert, kann sich gerne bei uns melden: greenup@deisterkiez-ev.de
  • „Kunst & Keks to go“: Für Kinder von 9 bis 12 Jahre gibt es jeden Dienstag ab 15 Uhr einen kleinen beutel oder Umschlag mit etwas zum Basteln. Die Taschen können im Hinterhof des Treffpunkts Allerweg von einem Ständer abgenommen werden. Bitte in der nächsten Woche wieder zurückbringen! Die Taschen werden wieder aufgefüllt.
  • Handgenähte Nase-Mund-Masken gegen Spende gibt es bei Findus in der Deisterstraße 67: Interessierte melden sich bitte bei Claudia Grete, mobil 0163 2828017.
  • Rätsel-Spaß-Paket für Senior*innen per Post: Die Leiterin der Seniorengruppe im café allerlei versendet wöchentlich selbst zusammengestelltes Rätsel-Spaß-Paket per Post. Die Lösungen der Aufgaben kommen dann immer in der Woche darauf. Wem möchten Sie die Corona-Rätsel-Überraschungspost zukommen lassen?Alle weiteren Infos hier.
  • Donum vitae informiert: Die Schwangerenberatung findet - nach telefonischer Vereinbarung - aktuell auch online statt. Schwangerenkonfliktberatungen bieten sie über Videoberatung an. Ein Handy reicht in der Regel dafür aus. Falls die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind, wird zur Not auch telefonisch beraten. Bundesstiftungsanträge für Mutter und Kind in Not können auf diese Weise weiterhin gestellt werden! Kontakt: Telefon 0511 4500556 und E-Mail:  hannover@donumvitae.org
  • Wir suchen Spiele für Kinder, um sie an Familien weiterzugeben, und Stoffspenden zum Nähen von Nase-Mund-Masken. Bitte abgeben bei Bettina Kahle, Stadtteilkulturarbeit, bettina.kahle@hannover-stadt.de; Tel. 213 34 92
  • Wir bitten um Kinderbücher! Spenden bitte in den Kinderbücherschrank stellen Charlottenstraße Ecke Halspelmathstraße.
  • Support your locals: Unterstützt über das Hilfsportal von HAZ und NP Geschäfte, Restaurants, Cafés, Einzelhändler, Freiberufler, etc. in unserem Stadt, die jetzt Hilfe brauchen. 
  • Im Kulturbüro wurden in den letzen Wochen Mund-Nasen-Schutz genäht für die Grundschulkinder, die Flüchtlingsunterkunft und Familien.
  • Am 12.05.2020 wird die Baumscheibe vor dem Treffpunkt Allerweg gestaltet und der Hinterhof suaber gemacht.
  • Weitere Infos folgen ...

Übersicht über Corona-Hilfsaktionen in der Stadt und Region Hannover gibt es hier: https://www.freiwilligenzentrum-hannover.de/hilfsaktionen-gegen-corona/

Informationen für Familien

Zusammen lernen:

Bei Sorgen, Stress und Ängsten

 

Bitte verbreitet keine Fake-News, sondern informiert euch bei den Expert*innen wie zum Beispiel