Sie sind hier: Start > Projekte > Pico Bello > 

Kontakt

Pico Bello
Jens Stelzer
Charlottenstraße 73
30449 Hannover
Tel.: 0511/2629473
Fax: 05112617912
E-Mail: pico-bello@msv-hannover.com

Miteinander für ein schöneres Viertel e.V. - Stadteilprojekt Pico Bello / Linden Süd Aktiv

Das Stadtteilprojekt Pico Bello  ist in Linden-Süd im Bereich Stadtteilpflege aktiv. Die Mitarbeiter übernehmen dabei gemeinnützige Aufgaben, die nicht durch kommunale oder private Dienstleister abgedeckt werden. Das beinhaltet

  • die Rückführung von wild abgestellten Einkaufswagen,
  • die Dokumentierung und Weiterleitung von Informationen über wild abgelegten Sperr- und Sondermüll an die entsprechenden Stellen,
  • Abfallberatung in Integrationskursen / Familienzentren  und von Anwohner*innen an den Pico Bello Standorten,
  • offizielle Ausgabestelle von Wertstoffsäcken (Linden Süd).

Des Weiteren nimmt das Projekt Altbatterien und Energiesparlampen an und führt sie der fachgerechten Entsorgung zu.
Abfallberatung in Privathäusern erfolgt in Kooperation mit der Wohnungsbaugesellschaft hanova und wird gemeinsam mit den AHA Abfallberater*innen  durchgeführt.
Ziel der Projekte ist es, die Stadtteilsauberkeit zu verbessern und die Anwohner*innen für die Themen Stadtteilsauberkeit, Mülltrennung und Müllgebührenreduzierung zu sensibilisieren.


Das gemeinnützige Stadtteilprojekt Linden-Süd Aktiv (Start: Oktober 2011) betreibt seit Februar 2012 eine Tauschbörse in der Mitglieder Gegenstände und Dienstleistungen unter Verwendung einer Komplementärwährung untereinander tauschen können.
Ziel der Tauschbörse ist es mit den Anwohner*innen ins Gespräch zu kommen, ihnen die Möglichkeit zu bieten nicht mehr benötigte Gegenstände sinnvoll einzutauschen und dadurch Ressourcen und Geld zu sparen.
Die Mitgliedschaft ist kostenlos und kann jederzeit aufgegeben werden.  Einzige Voraussetzung, um an der Tauschbörse teilzunehmen, ist eine rechtsverbindliche Unterschrift, mit der man sich bereit erklärt die Regeln der Tauschbörse zu akzeptieren.

Linden Süd Aktiv übernimmt zudem vielfältige gemeinnützige Aufgaben im Stadtteil. Dazu gehört

  • die Pflege und Verwaltung der zwei interkulturellen Stadtteilgärten,
  • Teilnahme am Projekt Green UP ( Neugestaltung u. Pflege der Baumscheiben Deisterstr.) sowie
  • aktive Unterstützungsleistungen bei gemeinnützigen Festivitäten und Kooperationen mit im Stadtteil sozial aktiven Verbänden, Vereinen und Institutionen.

Gemeinsam mit der Egestorffgrundschule und deren Schüler*innen führt Pico Bello, jedes Jahr im Rahmen von Hannover Putzmunter, eine Stadtteilputzaktion durch.

nach obenNach oben